Eine Spende für mehr Bewegung im Alter

Foto: Stadt Konstanz Pressebüro, Matthias Küffner, Luise Mitsch, Patrick Glatt, v.l.

Der Konstanzer Altenhilfeverein e.V. hat 5.000 Euro von der Sparda-Bank Baden-Württemberg für den Bau eines Bewegungsparcours für alle Generationen erhalten.

„Wie heißt es so schön: Wer Sport treibt, altert gesünder“, sagt Luise Mitsch, Vorsitzende des Konstanzer Altenhilfevereins. „Um unsere Angebote weiter anbieten und ausbauen zu können, sind wir auf solche Spenden angewiesen.“ Was mit dem Geld passieren soll, weiß Luise Mitsch schon ganz genau: Es fließt in den Bau eines neuen Bewegungsparcours, der Jung und Alt animieren soll, sich fit zu halten.

Ganzen Artikel des Pressebüros der Stadt Konstanz lesen

Das könnte Dich auch interessieren …