Vortrag „Künstliche Intelligenz, lernfähige Maschinen und Roboter für eine nachhaltige Zukunft“

Prof. Dr. Wolfgang Ertel

Referent: Prof. Dr. Wolfgang Ertel, Beauftragter für Nachhaltige Entwicklung, Institut für Künstliche Intelligenz, Hochschule Ravensburg-Weingarten
Wann: Dienstag, 06.02.2018 um 19 Uhr
Wo: Seniorenzentrum Bildung und Kultur, Obere Laube 38, Konstanz

Der Eintritt ist frei, Spenden erbeten.

Abstract
Serviceroboter, Smart Homes und Robotertaxis – alles KI-Anwendungen – werden unser Leben in wenigen Jahren stark verändern. Der Referent mit fast 30 Jahren Erfahrung in der Künstlichen Intelligenz (KI) wird über maschinelles Lernen, automatische Diagnose in Technik und Medizin sowie über Serviceroboter für alte Menschen und Menschen mit Behinderung und über neueste Forschungen zur Kreativität in der KI berichten. Anhand spektakulärer Erfindungen wird er aufzeigen, dass das faszinierende Zeitalter der KI und der autonomen Systeme längst begonnen hat.

Aber tragen diese Erfindungen auch zum Wohle der Menschheit bei? Zum Beispiel wird der KI vorgeworfen, Arbeitsplätze zu vernichten. Viele Menschen haben Angst vor Robotern und Roboterautos obwohl diese zu einer Revolution beim Personennahverkehr mit optimalem Komfort und gleichzeitig deutlich besserer Ökobilanz führen können. Der Referent diskutiert diese Fragen und Ängste und präsentiert Lösungsansätze für eine nachhaltige Zukunft mit KI.

Kurzlebenslauf
Prof. Dr. Wolfgang Ertel ist Leiter des Instituts für Künstliche Intelligenz an der Hochschule Ravensburg-Weingarten. Er hat in Konstanz Physik und Mathematik studiert und ist nun seit 1987 als Forscher in der Künstlichen Intelligenz tätig. Seine Spezialgebiete sind maschinelles Lernen und lernfähige Roboter. Derzeit berät er Firmen in Baden-Württemberg zu diesen Themen und arbeitet an mehreren Forschungsprojekten über Assistenzroboter und lernfähige Maschinen und Diagnosesysteme. Seine Lehrgebiete sind Künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen, Mathematik und Theoretische Informatik. Seit 2014 ist er Beauftragter für Nachhaltige Entwicklung der Hochschule.

Assistenzroboter Marvin im Einsatz

Das könnte Dich auch interessieren …